WDM Düsseldorf Finales Wochenende

Endstation  Westdeutsche Meisterschaften

Am finalen Wochenende waren
die Sportkegler der SUA nochmals bei der Westdeutschen Meisterschaft
in Düsseldorf vertreten.
Herren Einzel stand auf dem Programm. Markus und Raphael sollten
es richten. Mit unterschiedlichen Erwartungen trat man die Reise in
die Landeshauptstadt an. Sportwart Markus wollte eine gute Figur abgeben,
hatte zuvor auch auf den hervorragend laufenden Bahnen 1-4 trainiert .
Raphael hatte sich viel vorgenommen. Eine Zahl über 900 sollte
es werden, damit er den Endlauf eventuell erreichen würde.
Das am Ende des Tages beide im Vorlauf die Segel streichen mussten,
lag auch den hohen Zahlen der aus der Bundesliga kommenden Konkurrenz.
Platz 19 mit 859 Holz für Raphael und Platz 20 mit 851 Holz für Markus lautete
das Ergebnis und die Farben der SUA aus Witten wurden würdig
vertreten.
Hier wurde der Düsseldorfer Frank Kremer mit 991 Holz, Bahnrekord,
Westdeutscher Meister, aller Bonheur. Glückwunsch aus Witten

 

Nun kann man sich in Ruhe auf das Aufstiegsspiel gegen Herford
am 13. Mai in Gelsenkirchen vorbereiten.