Jugend – Westfalenmeisterschaft 2018 in Siegen

Tag 1

Nun, jetzt war es soweit.
Die Regionsmeisterschaften und damit die Qualifikation für die Westdeutschen Jugendmeisterschaften,
in der Siegerlandhalle in Siegen standen auf dem Programm.
Aufgeregt mit aller Vorfreude setzte sich der Tross im “Knatterbus” über die Sauerlandlinie
nach Siegen in Bewegung.
Vor Ort wurde das obligatorische Frühstück eingenommen und das Betreuer- und Fan-Team
konnte gespannt auf den Sporttag blicken.
Als Erster des Quartetts ging unser Junior Nico auf die Bahnen und konnte mit für ihn guten 541 Holz
das Spiel beenden. Was die Zahl wert war, man wusste es nicht, es sollten noch zwei weitere Blocks
gespielt werden .
Als Zweiter sollte Bruder Marc, die SUA Fahnen hoch halten. Leider musste Marc verletzungsbedingt nach 75 Kugeln sein Spiel beenden.
Nun kam es im letzten Block bei Timo und Maurice darauf an, sich eine gute Ausgangsposition zu schaffen.
Timo gelang dies sehr gut und mit glatten 600 Holz wurde das erste Ziel Endlauf erreicht.
Maurice spannte, Trainer und die Fans auf seiner ersten Bahn mächtig auf die Folter, steigerte sich
dann und konnte am Ende 585 Holz verbuchen.
Dann kam Jubel unter den Mitgereisten auf, Nico hatte sich mit  dem 9. Platz die Fahrkarte zur Westdeutschen
erspielt, Timo und Maurice den Endlauf und damit auch die Quali erreicht.
Somit trat man gut gelaunt die Heimreise an.

Tag  2

Mit dem ” Knatterbus ” unter Busfahrer Rapha, diesmal auf der ” weißen Sauerlandlinie “
ging es im angemessenen Tempo wieder nach Siegen.
Um 10 Uhr wurde auch hier am Parkplatz ein gemeinsames Frühstück eingenommen
und der “Fantross” hatte sich vergrößert.
Am Vormittag standen die Paarkämpfe auf dem Programm. Hier hatte sich das Trainer-Team
auf die neuen Paare – Nico und Maurice – und – Timo und Marc – verständigt.
Im 1. Block  gingen dann Nico und Maurice auf die Bahnen  und konnten sich mit guten 398 Holz
im Block behaupten, und zur Freude aller, war die Qualifikation geschafft.
Timo und Marc behielten im 2. Block, dann mit 401 Holz im internen Duell, die Oberhand und wurden
nur von einem Paar vom KV Westfalen ( 440 Holz ) geschlagen .

Wer hätte das gedacht.  SUA Platz 2 und 3

Am Nachmittag wurden Timo und Maurice im Einzelwettbewerb gefordert. Der Endlauf U14 männlich
stand auf dem Programm. Der Vorteil, beide sollten im 1. Block schon einmal eine gute Zahl vorlegen,
Timo, betreut durch Ingo, kam mit sehr guten 620 Holz von den Bahnen.
Maurice, betreut durch Rapha, legte los wie die Feuerwehr. Konnte das Tempo aber nicht ganz halten,
spielte mit 624 Holz bis dahin Bestzahl.
Nun, was hatte der letzte Block noch zu bieten. Spannend bis zur letzten Kugel blieb es,
bevor sich nur David Wojtyniak aus Neheim mit 630 Holz durchsetzen konnten.

Wer hätte das gedacht . SUA Platz 2 und 3

 

Also

Gut Holz und

ein besonderer Dank gilt dem Trainerstab, allen voran unserem Raphael

und natürlich dem Betreuer- und Fan-Team,

ohne sie solche Leistungen nicht erzielt worden wären.

nun heißt es:

auf, auf Mönchengladbach, wir kommen

 

 

Die ” Stars ”

vl. Marc und Nico

hi.  Timo, Maurice und ” Chief ” Raphael

 

Westfalenpokal 2018

Nachdem  die Zweite und Vierte Mannschaft, in den vergangenen Wochen,

sich aus dem laufendem Wettbewerb leider mit Niederlagen in Nottuln und gegen Herne

verabschieden mussten und traten am vergangenen Wochenende die 1. und 3.Mannschaft

jeweils auswärts  zu ihren Partien an.

 

Die 3. Mannschaft hatte  im Münsterländischem Buldern einen schweren Stand.

Auf sehr schwer zuspielenden Bahnen verlor man mit 2719 : 2465 .

 

Die 1. Mannschaft trat beim Ostwestfälischem SKC Greste 1 an .

Auch hier hatten die Mannen um Raphael  mit 3213 : 3179   das Nachsehen.

 

Nun nach 3 erfolgreichen Jahren mit Endspielteilnahmen durch SUA Mannschaften

kann man sich nun voll auf die Meisterschaft konzentrieren.

Der Pokal hat nun mal seine eigene Gesetze

Wittener Stadtmeisterschaft 2018 der Hobbykegler

Liebe Hobbyklubs,

wir laden euch herzlich zur Wittener Stadtmeisterschaft 2018 am Samstag 05.05.2018 und am Sonntag 06.05.2018 ein. Die Meldungen sollten bis spätestens 03.05.2018 abgeschlossen sein.

Mannschaften, welche am Wochenende aus Zeitmangel nicht können, bieten wir die Möglichkeit eines Vorstarts, Montags oder Donnerstag, an.

Kontakt: Silvio Reinholz 01772144188, E-Mail info@sua-sportkegeln.de, Montag und Donnerstag ab 18:00 Uhr auf der Kegelbahn.

Ein Team sollte aus nicht mehr als 5 und mindestens 4 Spieler/-innen bestehen. Gespielt werden 2 x 15 Wurf in die Vollen und 2 x 15 Wurf Abräumen pro Spieler oder Spielerin. Beim Abräumen wird nach dem vierten Wurf auf ein Bild wieder neu aufgestellt. Gewertet werden bei den Herren-Gemischte- und Damen-Mannschaften die vier besten Ergebnisse für die Mannschaft. Selbstverständlich werden die Ergebnisse ebenfalls für die Platzierungen im Einzel der Damen oder Herren gewertet.

Die euch zur Verfügung stehenden Startzeiten sind an beiden Tagen

9.30 Uhr, 10:45 Uhr, 12:00 Uhr, 13:15 Uhr, und 14:30 Uhr

Folgende Klubs haben sich bis jetzt angemeldet:

Samstag 05. Mai 2018

12.00 Uhr 1 Alle Neune 1
12.00 Uhr 2 Alle Neune 2
12.00 Uhr 3  
12.00 Uhr 4  
     
13.15 Uhr 1 Kegelbrudis
13.15 Uhr 2 Eisheilige
13.15 Uhr 3 Qualmende Socken
13.15 Uhr 4  
     
14.30 Uhr 1 Marius Truppe
14.30 Uhr 2  
14.30 Uhr 3  
14.30 Uhr 4  

Sonntag 06. Mai 2018

10.45 Uhr 1 6 Richtige Damen
10.45 Uhr 2 6 Richtige Herren
10.45 Uhr 3  
10.45 Uhr 4  
     
12.00 Uhr 1 Böse Buben 1
12.00 Uhr 2 Böse Buben 2
12.00 Uhr 3 Gossenpiloten
12.00 Uhr 4  
     
13.15 Uhr 1 Mitternachtsbuben
13.15 Uhr 2  
13.15 Uhr 3  
13.15 Uhr 4  
     
14.30 Uhr 1  
14.30 Uhr 2  
14.30 Uhr 3  
14.30 Uhr 4