Hobby-Stadtmeister mit neuem Rekord

Die Hobby-Stadtmeister stehen fest

Am 6. und 7.Mai starteten 5 Damen- und 8 Herrenmannschaften. Im Einzel traten 23 Damen und 38 Herren an. Die Beteiligung war sehr zufrieden stellend. Die Edelstahlwerke starteten leider nicht. Erfreulich waren die Meldungen neuer Clubs, wie die „Kegelbrudis“ und „Ich und mein Holz“. Diese starteten zum ersten Mal. Sogar die „Mitternachtsbuben“ trafen sich nach 3 Jahren wieder, um Alles zu geben.

Kegelbrudis

Kegelbrudis

IchundmeinHolz

Ich und mein Holz

Mitternachtsbuben

Mitternachtsbuben

Die Siegerehrung fand am 18.Mai auf der SUA-Anlage statt. Im Damenbereich schnitten die „Sechs Richtige“ (1027 Holz) am besten ab. Platz 2 und 3 gingen an „Ich und mein Holz“ (933 Holz) und „Die Eisheiligen“ (890 Holz).

Sechs Richtige

Sechs Richtige

Das Einzel gewann Kerstin Baumgart-Dauber mit 342 Holz, gefolgt von Brigitte Baumgart mit 256 Holz. Dicht dahinter konnte Ellen Klinger bei ihrer ersten Teilnahme direkt Platz 3 mit 250 Holz für sich erkämpfen.

Qualmende Socken

Qualmende Socken

Gossenpiloten

Gossenpiloten

Einen neuen Mannschaftsrekord und damit auch den Meistertitel erkegelten sich die „Bösen Buben 1“. Mit sagenhaften 1296 Holz verfehlten die Herren nur knapp die 1300 Holz. Den 2. und 3.Platz belegten „Böse Buben 2“ (1221 Holz) und „Mitternachtsbuben“ (1113 Holz).

ak1 ak2 bbherren hk3 mk1 mk4 sw2

Benedikt Kölsch hatte seinen wohl besten Tag erwischt und belegt mit 357 Holz souverän Platz 1. Dicht gefolgt von seinem Bruder Hendrik (342 Holz) auf Platz 2. Den 3. Platz sicherte sich Alexander Jakubowski mit 334 Holz.

WSM DamenMannschaft2017

WSM HerrenGemischtMannschaft2017

Vielen Dank an alle teilnehmenden Hobbyclubs und Helfern unserer Kegelabteilung.