Das Sportjahr 2018 neigt sich dem Ende

Ein Jahr mit Höhen und Tiefen neigt sich dem Ende zu.

 

 

 

Highlight des Jahres 2018 war der Deutsche Meistertitel unserer B-Jugend.

In Nordhorn gewann man den Titel im Mannschaftswettbewerb vor dem Titelfavoriten

aus Fulda. In der Mannschaft spielten Nico, Marc, Timo, Maurice und David aus Neheim.

Im Einzelwettbewerb nahm Timo für die heimischen Farben teil.

Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Mönchengladbach wurde man ebenfalls Meister.

 

Die 1. Mannschaft konnte zwar in der Westfalenliga 2 den ersten Platz belegen, verlor

aber im Aufstiegsspiel in Gelsenkirchen gegen die TG Herford 2. Zum Ende des Jahres ist man

wieder im Aufstiegsrennen, trotz des Abgangs von Raphael, und man hat gute Chancen.

 

Die 2. Mannschaft konnte und kann sich in der Westfalenliga 1 halten. Die Heimspiele

erfolgreich gestalten ist die Devise.

 

Die 3. Mannschaft stieg ungeschlagen in die Oberliga auf. In der jetzigen Saison

hat man leider keine Chancen gegen die Hochkaräter aus Gladbeck, Dortmund und Wattenscheid.

 

Die 4. Mannschaft wurde Meister in der Kreisliga und stieg in die Bezirksliga auf. Mit einem Auge

kann man noch auf einen vorderen Platz schielen.

 

Die 5. Mannschaft spielt weiterhin in der Kreisliga .

 

Kegeln ist eine umwerfende Sportart.

Auch 2019 wollen wir sie mit Freude betreiben.

In diesem Sinn:

 

Ein schönes, friedvolles Weihnachstfest

und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. 

 

Westfalenpokal 2018/2019

Der Silvesterknaller zum 4. Advent

 

Während die 2., 3. und 4. Mannschaft bereits in der 1. Pokalrunde die Segel streichen mussten,
trat die 1. Mannschaft am 4. Advent am heimischen Kälberweg gegen die Sportfreunde aus
Wanne-Eickel  an.

 

Bereits im 1. Block zeigten Ingo mit starken 874 und Emir mit klassen 870 Holz, wo die Reise hingehen sollte.
Beim Gast konnten Rachid 637 und Ullrich 727 Holz überhaupt nicht mithalten.
Der 2. Block geht wohl in die Geschichte ein. Als wären 906 Holz von Thorsten nicht genug, nein.

Carsten setzte noch einen drauf und mit fast persönlichem Bestergebnis von 923 Holz beendete er

wohl sein bestes Jahr bei der Sportunion. Vom Gast Wanne erzielte Danny Ruda 834 und Rene Preuss 645 Holz. 

 

Am Ende des Spiels standen 3573 : 2843 Holz und der Einzug in die 3. Runde.

 

 

 

Jugendranking 2018

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Jugendlichen
bei den fünf Jugendranking-Turnieren in Westfalen teil.

 

Mit unterschiedlichen Leistungen kämpften bei der U-14 B-Jugend
Nico, Marc und Timo um die Punkte.
Nico belegte mit 178 Punkte Platz 7. Sein Bestergebnis 594 Holz beim Heimturnier in Witten.
Marc nahm nur an 2 Spieltagen teil. Sein Bestergebnis ebenfalls in Witten 667 Holz.
Timo belegte mit 185 Punkten Platz 6. Sein Bestergebnis 648 Holz beim Heimturnier in Witten.
Beim Trainingsturnier in Ostbevern nahm auch unsere Jugend teil. Da alle für die
Westfalenmeisterschaft 2019 qualifiziert sind, kommt noch reichlich Arbeit auf unsere
Jugendtrainer zu.
Bei den U-18 Jugendlichen nahm Maurice im Trikot unseres Kooperationspartners
KF Schwarz-Weiß Werl teil.
Maurice zeigte auch hier unterschiedliche Leistungen, konnte aber mit 191 Punkten den 2. Platz
belegen, und damit die Qualifikation zur Westfalenmeisterschaft in Ostbevern.
Sein Bestergebnis erzielte Maurice in Gütersloh mit 762 Holz.
Warten wir auf ein erfolgreiches Jahr 2019.
Westfalenmeisterschaft und Westdeutsche Meisterschaft in Ostbevern
Deutsche Meisterschaft um Fronleichnam in Trier.