2018 hat’s in sich – In der Liga läuft es wie geschmiert

Das neue Jahr wurde mit einem regelrechten Feuerwerk eröffnet. Alle Mannschaften der Sport-UNION konnten sich gewinnbringend durchsetzen. Sportwart Markus Schmid beweist auch 2018 sein taktisches Geschick.

Hier die einzelnen Ergebnisse per Link zum Staunen im Überblick:

VSK Herne 39 2 – SU Annen 1

Die Sportkameraden des VSK Herne 39 haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Gut für uns. Somit erkämpften wir uns die Tabellenführung. Platz 1 mit drei zarten Punkten Vorsprung zu den Preussen.

SU Annen 2 – SKC Greste 1

Zu Hause sollte man schon gewinnen. Wenn es geht ohne Punktverlust. Greste hatte gute Chancen den Einzelwertungspunkt mitzunehmen. Denn Reiner Pris hatte wohl seinen schlechtesten Tag in dieser Saison. Kann passieren. Rapha hat’s ausgebügelt. Puh, das war knapp. Platz 4 und damit sicher in der Liga.

 SKV Erkenschwick 2 – SU Annen 3

Keine Ahnung wie das die Männer der Dritten machen. Entweder sind die zu gut für die Bezirksliga oder hatten nur unwahrscheinliches Glück. Naja 9 Spiele davon 9 Siege. Die Tabelle zeigt es genauer. Seht es euch selbst an. Platz 1 und 11 Punkte Vorsprung zum Verfolger. Sieht gut aus.

SU Annen 4 – TuS Jahn Lüdenscheid

In Lüdenscheid verliert man schon mal gern. Zumindest wir. War doch klar, daß die Punkte zu hause wieder zurückgeholt werden mußten. Platz 2 und 4 Punkte Rückstand. Da geht noch was.

SU Annen 5 hatte spielfrei

Trotz Spielfrei, sozuschreiben zur Erinnerung. Momentan liegt SU Annen 5 noch auf Platz 3. Es wird garantiert noch richtig spannend. Die Tabelle zeigt’s.